2008

19. Januar 2008
 
15. Januar 2008
 
19. Februar 2008 dösen an der Sonne

Alle Pferde fressen sehr gerne von der grossen Tanne, bis Ende Winter ist die Tanne abgeknabbert und entrindet, alle Äste sind kurz geknabbert. Die Pferde könnten auch vom wenigen Gras fressen oder an verschiedenen Futterplätzen Stroh und Heu fressen. Sie können sich jederzeit im trockenen Liegebereich ausruhen und hinlegen. Vor allem Speedy ist zu allen Tageszeiten fähig, ein Nickerchen zu machen.

Dösen an der Sonne im Dezember 2007




Dem Dicken geht es gut, er bekommt ein spezielles lauwarmes Quetsch-Hafermash mit Strukturenergetikum und Cavallino zugefüttert. Als Zusätze erhält er 1 Apfel, Öl, Ingwerpulver, Honig, Holundersaft, Master Horse Senior, Nigella Sativa/ägyptisches Schwarzkümmelöl, Globuli, Leinsamen, Anissamen und Rüebli. Mit Cavallino war es möglich, ihn gut im Futter zu halten. Es war nötig geworden, ihn im Winter einzudecken, da er sonst im Frühling beim Fellwechsel zu viel an Gewicht verlor. Damit beide gleich behandelt werden und keiner sich benachteiligt fühlt, wird auch Speedy eingedeckt.






























  Im Winter spielen im Schnee mit Freund Speedy:





Painted Tawny am 5.Februar 2007, sein Haupt ergraut immer mehr



und am 9. Februar 2007 genüsslich am Fell kraulen, die ersten Winterhaare wollen weg, die Haare bleiben nun im hohen  Alter jeden Frühling etwas länger und fallen später aus. Zuerst werden die Fesselhaare abgehaart, zuletzt Bauch und Flanken.




Der Dicke am 21. März 2007 am Tannen benagen. Die Tanne ist schon  ziemlich abgenagt und  die Äste sind viel kürzer.



10.10.2007 Herbstweide
 
Schnee bis unter den Bauch, 06.03.2006, Foto by Rosanna
 
Im 2005: Freies Mitlaufen beim Ausreiten, gelegentlich gönnt er sich eine kurze Grasfresspause.
 
Manchmal liest er auf dem Weg auch einen Snack zum Mitnehmen auf
 
Raus auf die Weide nach Belieben
 
Spaziergang in der nahen Umgebung
 
 
Spazieren im Nebel frei
 
 
 
Der Dicke am Grasen mit seinem langjährigem Freund Speedy auf der Pfadiweide im 2004
 
 
 
Im Mai 2002
 
 

Kostenlose Website erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich f├╝r den Inhalt dieser Seite ist ausschlie├člich der Autor dieser Homepage. Missbrauch melden