Silver




American Quarter Horse

 

Das schöne Pferd
Geburtsdatum: 25.06.1990
Rasse: American Quarter Horse

 Stockmass: 158 cm (Widerristhöhe)
 Farbe: red dun, Rotfalbe, Isabelle
 Geschlecht: Wallach

 

Geburtsdatum: 25.06.1990
Abstammumgspapiere: keine mehr vorhanden

 Charakter: lieb, freundlich, leicht gelangweilt, empfindlich, fein, mutig, cool, stur
 

Mein erster Ritt auf Silver: http://www.myvideo.de/watch/56016

Braves Handpferd für Kinder:

Silver ist ein sehr liebes Pferd. Er mag die Menschen, vor allem die Kinder. Er lässt sich gerne putzen, kraulen und streicheln und ist ein richtiges Schmusepferdchen. Dafür steht er brav unangebunden da. An ihm darf man zu zweit, dritt, viert am Putzen, Satteln, Hufschuhe anziehen oder Streicheln sein, er geniesst die volle Aufmerksamkeit.

 

Leider ist Silver als Kopper zu uns gekommen. Nach dem Kraftfutterfressen setzt er an geeigneter Stelle die Zähne auf und koppt einige Male. Hat es nichts Geeignetes, unterlässt er es. Widmet man sich ihm nicht sondern den anderen Pferden, schaut er kurz zu und fängt dann gelegentlich zu koppen an. Er ist ein Aufsetzkopper und hat deswegen besondere Zahnpflege nötig und natürlich braucht er viel Abwechslung und Zuwendung. Nach neueren Erkenntnissen lösen Bauchschmerzen Koppen aus. Seither habe ich seine Fütterung etwas umgestellt und er hat seither nicht mehr gekoppt. Übersäuerung des Magens kann das Koppen verursachen. Die Pferde versuchen sich Erleichterung durch "Rülpsen" zu verschaffen. Einen Kopperriemen anzulegen kam für mich nie in Frage und es scheint mir nicht pferdegerecht, erst recht nicht, wenn es nicht eine Unart, sondern ein Krankheitszeichen ist und ein Zeichen für ein Unwohlbefinden.

 

Selber beschafft er sich Abwechslung, indem er Herdenchef geworden ist, und wir helfen dabei, indem wir uns viel mit ihm beschäftigen.

 Mit Hufschuhen als Schutz: Gerne spaziert er in seinen Hufschuhen, damit kann er gut auf jedem Boden laufen. Barfuss achtet er darauf schön am Rande und im weichen Boden zu laufen. Seine Hufe wachsen gut und sind fest. Der rechte Vorderhuf wird langsam korrigert, da eine Trachte höher als die andere ist.

In der Morgensonne:

Ihm ist es wohler und lieber, wenn er gleichzeitig mit dem Zaum ein Halfter trägt.
Da er so fein ist, wird er nur mit dem Halfter geführt, die Zaumzügel werden immer etwas länger gelassen, damit ihm nicht unnötig im Maul gezogen wird.
 


Silver geht lieber mit anderen zusammen ausreiten, alleine fühlt er sich etwas unsicher, da er sich dann nicht hinter einem anderen Pferdchen verstecken kann, wenn ihm etwas nicht ganz geheuer ist. Da kann es vorkommen, dass er zusammenzuckt, wenn ihn etwas erschrickt und er ohne Begleitpferd unterwegs ist.
Da er der grösste ist und das höchste Stockmass hat, sieht das natürlich witzig aus, wenn er sich hinter ein anderes Pferd klemmt.

Silver lässt sich gut verladen (Foto von seiner Fahrt vom Diemtigtal nach Luzern am 09.03.2006; dabei auch Danke an Manuela und Roli für Euren Transporter mit Zugfahrzeug!) und ist gleichzeitig sehr verkehrssicher. Er hat weder vor Baggern, Zügen, Lastwagen, Traktoren noch vor sonstigen Verkehrsteilnehmern Angst.

Fresspause mit Aussicht

Silver ist sehr verfressen. Passt man nicht gut auf geht er lieber grasen. Darum gebe ich gezielt den Pferden beim Ausreiten gelegentlich eine Fresspause.

Aussicht vom Sattel aus:

 

Silver ist sehr gut an der Hand und unter dem Sattel ausgebildet und wird sehr fein geritten. Er ist wohlerzogen und ein sehr anständiges Pferd.

Er merkt sich die Wege und weiss beim nächsten Mal genau, wo er beim vorigen Mal abgebogen ist.

 

Longieren im Wald:

 Silver hat einen besonders langen Schritt und wäre ein gutes Wanderreitpferd


Ritt auf Silver: www.myvideo.de/watch/303717

Silver auf der Winterweide am Dösen am 28. Januar 2007:


 

Ausritt vom 30. Januar 2007

Alice auf Silver bareback, Silver hatte sich frisch gewälzt, nur die Sattellage war sauberzubekommen. Yvonne mit Speedy führt. Wir sind ruhig eine halbe Stunde spazierengeritten mit kurzen Trabstrecken auf weichem Boden, damit Alice ihr Gleichgewicht schulen konnte.

Heimritt auf Silver: www.myvideo.de/watch/834487

Silver lernt Neues: Nachdem er mit dem Besen herumgespielt hatte, (als ich kam lies er ihn fallen) dachte ich mir, mal schauen, ob er ruhig stehen bleibt, wenn ich den Besen an ihn anlehne:


Er ging ruhig auf die Seite, der Besen fiel zu Boden, ich lehnte ihn wieder an Silver und er blieb ruhig stehen und so konnte ich das Foto machen. Danach lehnte ich den Besen an seine Seite, Flanke, Kruppe, und wiederholte dasselbe von der anderen Seite. Silver blieb gelassen stehen.

 Im März: ein bisschen üben:

Vor dem Abreiten noch stehenbleiben "ground-tied" üben.



Ausritt vom 14. März 2007

Spazierritt: www.myvideo.de/watch/987015

www.myvideo.de/watch/1096845

Ausritt vom 17. April 2007

Silver im Mai 2007


Am 20.Mai 2007: am Abend bin ich das 1. Mal mit Silver und mit Speedy als Handpferd ausgeritten:  www.myvideo.de/watch/1494457

 Reitbeteiligung für Silver: Was braucht es vom Reiter/ von der Reiterin an reiterlichem Können?

Silver ist western geritten, sehr gut und fein ausgebildet. Du musst am sehr langen Zügel reiten können und eine sehr feine und ruhige Hand haben für ihn. Er ist verkehrssicher und lieb, mag Menschen, ein richtiges Schmusepferdchen. Trotzdem ist er kein Anfängerpferd, er hat auch einen sehr starken Charakter und weiss immer, was er will. Darum braucht es Voraussicht, Planung und Intelligenz beim Reiten verbunden mit genauen frühzeitigen Western- Hilfen, wenn man ihn gut reiten will und dabei auch Spass haben möchte. Andernfalls übernimmt er die Führung und kehrt lieber nach Hause in seinen Stall zurück oder geht Gras fressen. Im Extremfall bleibt er einfach zu Hause oder im Stall oder auf der Weide und geht nur dorthin, wo er hinwill.

Ausritt vom 21. Juni 2007: Silver im Schritt, Jog, Lope:

www.myvideo.de/watch/1744911

Alice' Ausritt am 27. Juni 2007 mit Silver:

www.myvideo.de/watch/1797794

Vorbereitung und Ausritt vom 28. Juni 2007: Silver ground-tied

www.myvideo.de/watch/1797991

und auf dem Heimweg:

www.myvideo.de/watch/1797916

1. Ritt mit Silver und mit ledigem Handpferd am 1. Juli 2007

Vorbereiten auf Ausritt am 1.Dezember 2007: Silver ist parat, nur noch Zäumli anziehen.

Ausritt mit Silver im Januar 2008 ponying Speedy

9. Februar 2008


 

Silver auf der oberen Weide am 10. September 2008

 Am Wälzen am 3. Dezember 2008

25. Februar 2009 Familienreiten

28. Februar 2009

Fortsetzung folgt

Besuchen Sie uns bald wieder!

Homepage gratis erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich f├╝r den Inhalt dieser Seite ist ausschlie├člich der Autor dieser Homepage. Missbrauch melden